Gastro Trends 2021 leaf

Gastro Trends 2021 - die fünf aktuellsten Trends im Überblick

Gastro Trends 2021  – Was bedeutet es, in der heutigen Zeit im Trend zu sein?  In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit den derzeit fünf wichtigsten Gastronomie Trends, die jeder Gastronom kennen sollte.

Lesezeit: 5 min

Trend 1: Genuss und guter Service

Neue Gewohnheiten in der Arbeitswelt haben unmittelbare Auswirkungen auf das Verhalten der Menschen. In zahlreichen Betrieben wird Homeoffice auch nach Corona eine gleichwertige Arbeitsform bleiben. Eine Vielzahl von ArbeitnehmerInnen verbringen folglich den ganzen Tag in den eigenen vier Wänden. Erst in den frühen Abendstunden schwärmen sie ins Freie und freuen sich auf einen gemütlichen Feierabend.

Das heißt für die Gastronomie – potentielle Gäste halten sich den Genuss für den Abend auf. Die Menschen sehnen sich schon seit Monaten auf eine gemütliche Zeit außerhalb des eigenen Wohnzimmers. Wie toll wäre es, wenn dein Lokal zum Feierabend Treffpunkt wird?

Dafür ist es notwendig, die neuen Bedürfnisse deiner Gäste zu kennen:
  • Schnelles Konsumieren rückt immer mehr in den Hintergrund. Gäste planen für ihren abendlichen Restaurantbesuch gerne 2-3 Stunden an Zeit ein. Die gemeinsame Zeit mit Kollegen und Freunden will genossen werden.
  • Der Besuch eines Restaurants bleibt nicht auf das Essen allein beschränkt. Sorgfältig ausgewählte kulinarische Geschmackserlebnisse und zuvorkommende Servicekräfte sind ein MUSS für das “abendliche Erlebnis”. Gäste haben Verständnis, für gutes Service mehr zu bezahlen.

Noch ein Tipp für absolute Trend Gurus:

Jeder von uns schlägt sich seit Monaten mit Fernweh herum – exotische Küche hat schon lange niemand mehr genossen. Deswegen sind im Sommer 2021 Gerichte gefragt, die Gäste in Urlaubsstimmung versetzen. Gastronomen, die ihre Karte mit Speisen ausgewählter Urlaubsdestinationen erweitern, können sich zum absoluten Trendsetter küren.

Trend 2: alkoholfreie Getränke

Entstanden mit dem Erwachsenwerden der Millennials: der Wunsch nach alkoholfreien Bieren, Weinen und Cocktails. Die nicht mehr unbekannte Bewegung “Sober Curiosity” möchte die Gesellschaft dafür sensibilisieren, dass ein Cocktail mit Freunden genauso wenig Alkohol enthalten muss, wie das Partygetränk oder die Weinbegleitung zum Dinner. Die Nachwirkungen von Alkohol lassen sich nicht mehr mit dem anhaltendem Trend nach einem gesundheitsbewussten Lebensstil vereinbaren.

Die Getränkeindustrie erkannte bereits das enorme Marktpotenzial: Führende Gin Hersteller entwickeln alkoholfreie Varianten des In-Getränks, Coca Cola launchte bereits 2019 mit “Bar None” eine Palette an alkoholfreien Drinks. Ein beliebtes alkoholhaltiges Getränk wird durch eine antialkoholische Rezeptur geschmacklich imitiert.

gastro trends 2021

In Amerika steigt die Nachfrage nach “alkoholfreien Bars” und sogar in Irland findet man bereits Pubs, die nur alkoholfreie Biere servieren. Der Umsatz, den man mit alkoholfreien Getränken erzielen kann, wird sich laut aktuellen Trend Forschungen, bis Ende 2022, um etwa 39% erhöhen.

Fazit: Restaurants und Bars, die beliebte Getränke in alkoholfreier Variante anbieten, können bereits heuer eine wachsende Zielgruppe ansprechen.

Trend 3: digitaler Überblick

Die Corona Krise hat die Digitalisierung in der Gastronomie vorangetrieben. Durch digitale Konzepte, wie etwa der Möglichkeit zum Vorbestellen, konnten Betriebe trotz Schließung einen lukrativen Umsatz generieren. Einmal auf den Geschmack gekommen, setzen nun immer mehr Gastroleiter auf eine digitale Vernetzung des Betriebes. Sie sind offen für neue digitale Features, die den Alltag verbessern.

Die beliebteste Verbesserung: Durch ein cloud-basiertes Business-Center, haben Gastronomie Manager von überall auf der Welt einen Überblick über die aktuelle Lage im Betrieb. Bestellungen, besetzte Tische, So kann man umsatzzahlen und mehr online einsehen und koordinieren. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit der Anpassung von Speise- und Getränkekarte zu jeder Zeit und ganz bequem von unterwegs.

Mit Hilfe des Business Centers von leaf, bereits über 1000 Gastroleitern zu einem stressfreiem Geschäftserfolg verholfen. Die Softwarepakete von leafsystems sind auf jedem Gerät einsetzbar und leicht zu bedienen. Willst auch du deinen Betrieb von überall managen?

Trend 4: gesundes Snacken

Gastro Trend 2021 Nummer 4 knüpft an den ersten vorgestellten Trend an. Durch das alltägliche verweilen im Homeoffice essen tagsüber immer weniger Mesnchen in Lokalen. Die Menschen sehnen sich in den Arbeitspausen jedoch nicht nach Junk Food sondern vielmehr nach gesunden Snacks, welche die Leistungskurve im Homeoffice weiterhin im grünen Bereich halten. Gerade zu Corona Zeiten stellen Supermärkte und regionale Bäcker die “Hauptlieferanten” dieser Snacks dar.

Gastronomiebetriebe, die in den nächsten Wochen wiedereröffnen, sollten sich bereits jetzt mit der Frage beschäftigen, welche Angebote sie für die snackende Gesellschaft bereithalten werden. 

Das solltest du dabei bedenken:

Die Mittagspausen potentieller Kunden sind zeitlich bemessen: Eine Vorbestell-Lösung ermöglicht eine punktgenaue Abholung der Speisen und bedeutet weniger Stress für Personal und Kunden. Setze weiterhin auf Lieferdienste. Zuhause zu speisen ist und bleibt angenehm!

Ideen für deine Snacks:

  • Biete tagsüber abgespeckte Varianten deiner gesunden Gerichte an. Reduziere Menge und Preis.
  • Sei kreativ und kreiere leichte und gesunde Snacks, die zu deiner Küche passen.
  • Zaubere aus frischen, übrig gebliebenen Zutaten vom Vorabend kleine Speisen und biete diese am Vormittag für Take-Away Abholungen an.

Trend 5: pflanzenbasierte Alternativen

Wir leben in einer Welt, in der Gesundheit tagtäglich zum Thema gemacht wird. Menschen hinterfragen demzufolge ihre Essgewohnheiten und auch die verzehrten Lebensmittel werden einem Gesundheitscheck unterzogen. Ist man Anhänger des Healthy Food Trends, wünscht man sich nicht nur gesunde Zutaten, sondern auch pflanzenbasierte Alternativen zu Fleisch- und Milchprodukten.

Die Supermarktregale mit alternativen Produkten werden jährlich länger. Der gesundheitsbewusste Gast wird zukünftig Restaurants schätzen, die Speisekarten mit gesunden Gerichten aufstocken.

Der der letzte von den Gastro Trends 2021 befürwortet auch, herkömmliches Fast Food durch gesündere Hauptzutaten auszutauschen. Dazu ein Beispiel: Seit Anbeginn der Corona Krise wurde Pizza mit Blumenkohlboden durchschnittlich um über 500 mal öfter bestellt als im Jahr davor! Hast auch du schon einmal daran gedacht, deine beliebtesten Klassiker mit pflanzenbasierten oder gesünderen Zutaten doppelt attraktiv zu machen?

 

Lass uns gerne in einem Kommentar wissen, ob du den einen oder anderen der fünf Trends schon beobachtet hast. Wie stehst du zu den aktuellen Entwicklungen in der Branche?